Verfasst am: 22.09.2013

Royal Caribbean stellt Programm für 2014/15 vor

Die Kreuzfahrtmarke Royal Caribbean International hat unter dem Motto "Urlaub Royal" ihren neuen Hauptkatalog für die Saison 2014/15 veröffentlicht. Mit insgesamt 22 Schiffen wird die Flotte mehr als 270 Reiseziele weltweit ansteuern. Zu den Highlights im kommenden Jahr zählen die Hamburg-Abfahrten der Legend of the Seas, die Europa-Saison der Oasis of the Seas und die Einführung der Quantum of the Seas.

Die Oasis of the Seas wird 2014/15 auch in Europa zu Gast sein.

Die Oasis of the Seas wird 2014/15 auch in Europa zu Gast sein (Fotos: Royal Caribbean International).

Mit der Legend of the Seas bietet Royal Caribbean International 2014 erstmals regelmäßig Kreuzfahrten ab Hamburg: Am 10. August 2014 endet ihre 14-Nächte-Kreuzfahrt "Ultimatives Skandinavien & Russland" ab Stockholm an der Elbe. Auf dieser Reise zeigt das Schiff der Vision-Klasse seinen Gästen die Ostsee-Städte Helsinki, St. Petersburg, Tallinn, Riga, Klaipėda, Rostock (Warnemünde), Fredericia und Kopenhagen.

Es folgen vier 7-Nächte-Kreuzfahrten "Norwegische Fjorde" ab/nach Hamburg. Diese führen zu den Naturlandschaften rund um Oslo, Stavanger, Geiranger und Ålesund. Ihren Besuch beendet die Legend of the Seas mit einem Klassiker, einer 16-Nächte-Transatlantik-Kreuzfahrt von Hamburg nach New York (Cape Liberty, Bayonne). Das Besondere an dieser Kreuzfahrt sind die verhältnismäßg wenigen und verteilten Seetage, so dass die Atlantiküberquerung außergewöhnliche Reiseziele bietet – darunter einen Übernacht-Aufenthalt in Reykjavik. In Kooperation mit Hamburg Tourismus stehen den Gästen vor oder nach ihrer Kreuzfahrt drei Hamburg-Pakete zur Verfügung. Diese umfassen verschiedene Ausflugsprogramme in der Hansestadt.

Oasis of the Seas mit Mittelmeer-Kreuzfahrten in Europa
Im September 2014 ist die Oasis of the Seas für Mittelmeer-Kreuzfahrten erstmalig zu Gast in Europa. Ihre 12-Nächte-Kreuzfahrt "Transatlantik Ost" von Fort Lauderdale nach Barcelona beginnt am 1. September 2014. Auf dem Plan stehen dann zwei 5-Nächte-Kreuzfahrten "Westliches Mittelmeer" am 13. und 18. September ab/nach Barcelona. Halt macht das – neben der Allure of the Seas – größte Kreuzfahrtschiff der Welt in Rom (Civitavecchia) und Neapel/Capri. Am 23. September folgt eine 7-Nächte-Kreuzfahrt rund um Westeuropa von Barcelona nach Rotterdam. Die die Saison abschließende 13-Nächte-Kreuzfahrt "Transatlantik West" von Rotterdam nach Fort Lauderdale startet am 14. Oktober.

Spektakulär wird die neue Quantum of the Seas auf jeden Fall werden. Eines der Highlights wird der "Northstar" sein - eine Art bewegliche Aussichtsplattform.

Jungfernfahrt der Quantum of the Seas im November 2014
Royal Caribbean International baut nach wie vor auf "Made in Germany": Die Quantum-Klasse feiert mit der Quantum of the Seas im Herbst 2014 ihr Debut. Gebaut in der Meyer Werft in Papenburg absolviert sie ihre Jungfernfahrt am 23. November 2014. Die 8-Nächte-Kreuzfahrt "Bahamas" führt sie ab/nach New York (Cape Liberty, Bayonne) über Port Canaveral (Florida) und Nassau sowie die Privatinsel CocoCay auf den Bahamas. Zu den Highlights an Bord zählen unter anderem RipCord by iFly, das erste Fallschirmsprung-Erlebnis auf See und North Star, eine Juwel-förmige Glaskapsel, die Gästen mehr als 90 Meter über dem Meer beeindruckende 360-Grad-Ansichten bietet.


Joins us facebook twitter Newsletter